Angebote für Schulen

Sie behandeln landwirtschaftliche Themen im Unterricht?

Sie möchten Kinder für den Natur- oder Tierschutz sensibilisieren?

Sie suchen sinnesorientierte und wahrnehmungsfördernde Erlebnisse?

Oder einfach einen Ort, an dem Kinder sich mal richtig austoben können?

 

In den vielfältigen Lern- und Erfahrungsräumen auf dem Bildungs- und Begegnungshof Alfter fördern wir das Bewusstsein für unsere belebte Umwelt und für landwirtschaftliche Prozesse - im Stall und auf der Weide, im Garten oder auf dem Acker. Aktive Beteiligung steht bei der Versorgung und Pflege der Tiere, beim Säen, Pflanzen und Ernten genauso im Mittelpunkt wie beim Reparieren, Basteln oder Kochen. So bieten wir eine große Vielfalt an Bildungs- und Handlungserfahrungen im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam Pläne für die Umsetzung von Projekttagen, Workshops, AGs oder anderen Aktionsideen auf dem Hof in Alfter oder in Ihrer Einrichtung.


Projektideen:

  • Projekte rund um das Schaf: Was ist das Besondere am (Wiederkäuer) Schaf? Wie leben Schafe? Wie wird Schafwolle verarbeitet? 
  • Projekte rund um das Huhn: Wie leben Hühner? Warum halten Menschen Hühner? Wie entwickelt sich ein Küken im Ei? 
  • Projekte rund um Insekten und andere wilde Tiere und Pflanzen: Warum brauchen wir Bienen? Wie können wir Bienen helfen? Welche Pflanze blüht denn da? Warum ist Biodiversität so wichtig?


Kosten:

 

Ein einmaliger Besuch (3 Stunden) für eine Schulklasse mit einem Programm Ihrer Wahl kostet in der Regel 225 Euro. Planen Sie mehrere Besuche, kürzere Einheiten oder eine regelmäßige AG, bieten wir Sonderkonditionen. Sprechen Sie uns an!

 

Zum Kontaktformular

Hier finden Sie uns

Bildungs- und Begegnungshof
Stallgespräch Alfter
Stühleshof 106
53347 Alfter

Sie haben Fragen?


Schreiben Sie eine E-Mail an info@stallgespraech-alfter.de

Druckversion | Sitemap
© Stallgespräch Alfter