Tiergestützte Interventionen

Viele Kinder verbringen mehr Zeit in virtuellen Welten als draußen in der Natur. Wir möchten Kindern Wissen über verschiedene Tierarten sowie ihre (und unsere) natürlichen Lebensgrundlagen vermitteln. 

Über die Beobachtung und die Begegnung können Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit verschiedenen Tierarten erlernt werden. Im praktischen Umgang entwickelt sich die Wertschätzung und Achtung gegenüber den Lebewesen – ein wichtiger Schritt hin zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt. 


Aktivitäten mit und rund um Tiere fördern emotionale, motorische und soziale Fähigkeiten – und machen Spaß! 


Und die Tiere?

 

„Tiere sind als Geschöpfe Gottes eigenständige und einmalige Lebewesen. Sie haben eigene Bedürfnisse, verfolgen eigene Ziele und sind nicht nur für den Menschen da. Deswegen gebühren ihnen Respekt und faire Behandlung.“  
(Bündnis Mensch und Tier - Beziehung von Mensch und Nutztier)

In der tiergestützten Arbeit werden Tiere aus ihrem gewohnten Lebensumfeld herausgenommen und neuen Situationen ausgesetzt. Ob dies für die Tiere nur Stress bedeutet oder einen positiven Beitrag zum Ausleben ihres natürlichen Erkundungsverhalten beiträgt, hängt davon ab, wie gut die Tiere auf diese Arbeit vorbereitet wurden und wie die tiergestützte Intervention vorbereitet und umgesetzt wird. 

Die Tiere des Projektes Stallgespräch werden behutsam an die Begegnung mit unterschiedlichen Menschen gewöhnt und im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Fähigkeiten in tiergestützten Interventionen eingesetzt - und haben Spaß an ihrer „Arbeit“! 

„Sucht ein Tier – ohne Leckerli und Zwang – selbstständig die Begegnung und ist nicht aufdringlich, ist die Begegnung authentisch.“ (Bündnis Mensch und Tier)


Der Bildungs- und Begegnungshof Stallgespräch Alfter ist Mitglied im Berufsverband Tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen e.V..

 

Stallgespräch Alfter wird vom Veterinäramt Rhein-Sieg kontrolliert.

Hier finden Sie uns

Bildungs- und Begegnungshof
Stallgespräch Alfter
Stühleshof 106
53347 Alfter

Kontakt

Ulrike Kreysa

 

Telefon:
0170 7577376

 

E-Mail:
info@stallgespraech-alfter.de

 

oder nutzen Sie unser 
Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stallgespräch Alfter